Zurück zur Übersicht

Internat der Berufsschule
Kastellstrasse 9, 89415 Lauingen a.d. Donau

Neubau von Doppelzimmern, behinderten gerechte Unterkunftszimmer, Nachtbereitschafts- und Aufenthaltsräumen

Bauherr
Landkreis Dillingen

Leistungsumfang
LPH 1-9 HOAI
Büropartnerschaft mit Axel Schwinde

Kenndaten
NF 1.300 m²

Ausführungszeit
Wettbewerb 1. Preis 05l1994
Planungsbeginn 02l1995
Ausführung 11l1995 - 02l1998

Photos Jens Weber

Das Internat liegt als 6-geschossiger Solitär im sich nach Süden öffnenden Grünraum. Die großzügige Teichanlage mit Überlauf und anschließenden Sukzessionsflächen definiert das Ende des Faiminger Tälchens. Steganlagen und terrassierte Sitzstufen schaffen besondere Aufenthaltsqualitäten am Wasser. Bei der Baukörperausbildung und -gestaltung kommen zwei gegensätzliche Prinzipien zum Tragen. Zum einen gibt es die „bodenständigen Bauteile, die mit der Natur verzahnen, zum anderen die scheinbar schwebenden, losgelösten. Dieses dialektische Prinzip wurde in Fassadenoberflächen umgesetzt. Die natürliche Holzbekleidung (Lärche) bildet einen Kontrast zu den weißen Putzoberflächen der aufgeständerten Bauteile. Die unterschiedlichen Nutzungsbereiche sind dabei durch ihre je eigenständige Form ablesbar.

Mehr Infos
Schwinde Architekten Partnerschaftsgesellschaft
Josef-Schwarz-Weg 11
81479 München
81479 München
F +49 (0) 89 5390649 28
office@schwinde.net